Gesundheit auf der Frankreichreise

Für deutsche Kassenpatienten, die in Frankreich Urlaub machen und auf Versicherungsschutz nicht verzichten möchten, ist ein EU-Auslandskrankenschein erforderlich. Vor der Reise ins Nachbarland kann ein solcher Schein bei der eigenen Krankenkasse angefordert werden. Der Krankenschein ist 1 Jahr gültig, beginnend ab dem ersten konkreten Behandlungsfall. Ist man im besitzt einer neuen Versichertenkarte, ist dieser Schein bereits enthalten.

Zahlung der Kosten

Auslandskrankenscheine gelten lediglich als Versicherungsbeleg, nicht aber als Zahlungsmittel. Gemeinhin müssen also auch Patienten mit Auslandskrankenschein im Falle einer Behandlung im Krankenhaus bzw. beim Arzt oder auch beim Medikamentenkauf in Vorleistung treten und für die Kosten erst einmal vollständig selbst aufzukommen.

Beim Frankreich-Urlaub auf eine EU-Auslandskrankenversicherung achten

Beim Frankreich-Urlaub auf eine EU-Auslandskrankenversicherung achten (Bild: aboutpixel.de / Steve_ohne_S)

Erst im Anschluss daran kann sich der Versicherte zwecks Abrechnung an seine eigene, deutsche Kasse wenden und sich die Kosten entsprechend der Konditionen erstatten lassen.

Sofern bei einem Notfall die Behandlungskosten zu hoch ausfallen sollten, um sie direkt vor Ort begleichen zu können, sollten deutsche Patienten umgehend Kontakt mit der heimatlichen Kasse aufnehmen, um weitere Hilfe und Informationen zu erhalten.

Tipps für Arztbesuche

Jedem Patienten steht es prinzipiell frei, einen (Fach-) Arzt seiner Wahl aufzusuchen. Überweisungen sind nur bei Blutuntersuchungen vorgeschrieben. Ferner unterscheidet das Gesundheitssystem Frankreich Secteur 1- und Secteur 2-Ärzte.

Mediziner des Secteur 2 haben relativ große Gestaltungsspielräume hinsichtlich ihres Honorars, während Secteur 1-Ärzte nur Gebühren innerhalb der von den Krankenkassen festgelegten Grenzen erheben dürfen.

Es ist deshalb empfehlenswert, bei Besuchen einer Arztpraxis genau zu ermitteln, welchem Secteur der behandelnde Arzt angehört und ob die erhobenen Gebühren von der eigenen Versicherung überhaupt gedeckt werden. So lässt es sich vermeiden, dass der Patient am Ende auf einem Großteil der Kosten sitzen bleibt.


Französische Grammatik lernen Zur Grammatik
Französische Karte / Karte von der Türkei Zum Reiseführer