Fête de la Victoire in Frankreich

Die Fête de la Victoire ist ein nationaler französischer Feiertag, der jedes Jahr am 8. Mai gefeiert wird. An diesem Feiertag feiern die Franzosen das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa und den Sieg der Alliierten Streitkräfte über Hitler-Deutschland. Für die Franzosen ist der Tag aber mehr als nur ein Kriegssieg: Der Tag bedeutet die Befreiung ihres unterdrückten Landes.

Geschichtlicher Hintergrund der Fête de la Victoire

1939 hatten Großbritannien und Frankreich Hitler-Deutschland den Krieg erklärt, ein Jahr später begann der deutsche Angriff auf Frankreich. Innerhalb von nur sechs Wochen konnten die Deutschen die französische Hauptstadt Paris besetzen, Frankreich kapitulierte.

Schnell wurde seitens Deutschlands eine neue französische Regierung eingesetzt, außerdem wurde Frankreich in zwei Zonen geteilt: Der Norden und Westen standen fortan unter deutscher Besatzung, der Süden blieb unter französischer Verwaltung.

Zwar regte sich im ganzen Land Widerstand gegen die Besatzungsmacht, die sogenannte Résistance, eine Wende im Krieg stellte sich jedoch erst ein, als die Amerikaner über die französische Normandie in Europas Festland einmarschierten. Bis zum Kriegsende waren französische Truppen an der Befreiung Europas an der Seite der anderen Alliierten Streitkräfte beteiligt. Deswegen bedeutete vor allem für das besetzte und unterdrückte Frankreich der Sieg über Deutschland einen Befreiungsschlag.

Große Feierlichkeiten am Fête du travail

Große Feierlichkeiten am Fête du travail (Bild: Ariwasabi – Fotolia.com)

Wie wird der 8. Mai gefeiert?

Im Vorfeld des Feiertages wird an Schulen, Hochschulen und Universitäten verstärkt die Geschichte des Zweiten Weltkriegs gelehrt, um an die Geschichte zu erinnern. Am Tag der Fête de la Victoire finden viele Gottesdienste und Paraden statt.

Die Gottesdienste sind am 8. Mai besonders gut besucht, viele Menschen möchten die Erinnerung an die europäische Unterdrückung durch die Nazis miteinander teilen und gemeinsam der Befreiung ihres Landes gedenken.

Zudem finden in Frankreich an diesem Tag Militärparaden statt, auf denen Reden gehalten werden, Militärkapellen spielen und Soldaten in Formation aufmarschieren. Die Fête de la Victoire ist ein sehr patriotisches Fest. Die Menschen hissen ihre Nationalflagge und singen Lieder über ihr Land. Der Feiertag ist im Großen und Ganzen ein sehr fröhliches Fest, dennoch soll er aber auch belehren und an die Opfer des Krieges erinnern.


Französische Grammatik lernen Zur Grammatik
Französische Karte / Karte von der Türkei Zum Reiseführer